Schnell sein, flexibel sein. Verantwortung übernehmen und kompetent den Hof am Laufen halten. Heute hier und nächste Woche auf einem anderen Betrieb. Das ist die Stärke der landwirtschaftlichen Betriebshelfer der Maschinenringe.

Viele hoch technisierte landwirtschaftliche Betriebe arbeiten heute mit extrem wenig Personal. Wenn dann ein Landwirt ausfällt, ist das eine Katastrophe. Die Familien müssen in einer solchen Situation mit Krankheiten oder Verletzungen um gehen und gleichzeitig muss es auf dem Hof und im Stall weiter gehen. Ernten müssen eingebracht werden, Tiere versorgt, weil sonst der Familie auch noch das Einkommen fehlt. Familien haben nicht nur mit diesem Schicksalsschlag zu kämpfen, sondern stehen auch vor der existenziellen Frage, wie: “Wie geht es mit unserem Hof weiter?” 

Das ist der Zeitpunkt, an dem Betriebshelfer bereits auf dem Weg zu ihrem nächsten Einsatzort sind. Dort springen sie ein und packen mit an.

 
 

Schnell sein, flexibel sein. Verantwortung übernehmen und kompetent den Hof am Laufen halten. Heute hier und nächste Woche auf einem anderen Betrieb. Das ist die Stärke der landwirtschaftlichen Betriebshelfer der Maschinenringe.

Viele hoch technisierte landwirtschaftliche Betriebe arbeiten heute mit extrem wenig Personal. Wenn dann ein Landwirt ausfällt, ist das eine Katastrophe. Die Familien müssen in einer solchen Situation mit Krankheiten oder Verletzungen um gehen und gleichzeitig muss es auf dem Hof und im Stall weiter gehen. Ernten müssen eingebracht werden, Tiere versorgt, weil sonst der Familie auch noch das Einkommen fehlt. Familien haben nicht nur mit diesem Schicksalsschlag zu kämpfen, sondern stehen auch vor der existenziellen Frage, wie: “Wie geht es mit unserem Hof weiter?” 

Das ist der Zeitpunkt, an dem Betriebshelfer bereits auf dem Weg zu ihrem nächsten Einsatzort sind. Dort springen sie ein und packen mit an.

 

 

Was machst Du als Betriebshelfer?

Du springst ein, wenn einer ausfällt. Du sorgst dafür, dass landwirtschaftliche Betriebe weiterlaufen. Du hältst das Land am Laufen.

Wie wirst Du Betriebshelfer?

Betriebshelfer sind landwirtschaftliche Fachkräfte. Sie sind bestens ausgebildet, denn nur so können sie schnell und sicher landwirtschaftliche Betriebe übernehmen und auf Zeit weiterführen. So wirst Du einer von ihnen.

WEITERLESEN

Dir stehen alle Türen offen

Sarah ist 23 und arbeitet seit einem Jahr als Betriebshelferin. Sie bringt nicht nur ihr Fachwissen im Bereich Obstbau in die Betriebe, sie lernt auch täglich Neues. Wofür, das erfahrt ihr in unserem Blog.

WEITERLESEN

Betriebshelferin im Lockdown

Anita hat vier Betriebe während des Lockdowns am Laufen gehalten. Ihren eigenen, zwei Milchviehbetriebe und sie hat Landwirt Josef beim Hopfenanleiten geholfen. Ein viertel Jahr danach haben wir die beiden nochmal besucht.

WEITERLESEN

Was macht Betriebshilfe besonders?

Jeden Tag sind Tausende von ihnen da draußen im Einsatz. Sie sorgen dafür, dass es weitergeht, in den Familien, in der Landwirtschaft, in unserem Land. Mit Know How und Menschlichkeit sind Betriebshelfer oft Retter in der Not.

WAS DU KANNST

Du hast eine landwirtschaftliche Ausbildung. Du arbeitest gerne mit Menschen – und mit Tieren. Technik ist genau Dein Ding. Abwechslung treibt Dich an.

WAS DICH ERWARTET

Jeden Tag neue Herausforderungen. Niemals Langeweile. Und immer wieder die Verantwortung für einen neuen landwirtschaftlichen Betrieb.

Jetzt bewerben

WAS DU NOCH NICHT KENNST

Die Herausforderungen, die der nächste Einsatz bringt. Jeder Betrieb ist anders. Flexibilität, Anpassungsfähigkeit und die Bereitschaft alles zu geben bringst Du in jeden Einsatz mit.

WAS DU ZURÜCK BEKOMMST

Oft hilfst Du Menschen in größter Not. Du sorgst dafür, dass der Betrieb weiterläuft. Der Stolz es wieder einmal geschafft zu haben und die Wertschätzung derer denen Du hilfst geben Dir die Kraft für den nächsten Einsatz.

Jetzt bewerben

Was macht Betriebshilfe besonders?

Jeden Tag sind Tausende von ihnen da draußen im Einsatz. Sie sorgen dafür, dass es weitergeht, in den Familien, in der Landwirtschaft, in unserem Land. Mit Know How und Menschlichkeit sind Betriebshelfer oft Retter in der Not.

WAS DU KANNST

Du hast eine landwirtschaftliche Ausbildung. Du arbeitest gerne mit Menschen – und mit Tieren. Technik ist genau Dein Ding. Abwechslung treibt Dich an.

WAS DICH ERWARTET

Jeden Tag neue Herausforderungen. Niemals Langeweile. Und immer wieder die Verantwortung für einen neuen landwirtschaftlichen Betrieb.

 

Jetzt bewerben

WAS DU NOCH NICHT KENNST

Die Herausforderungen, die der nächste Einsatz bringt. Jeder Betrieb ist anders. Flexibilität, Anpassungsfähigkeit und die Bereitschaft alles zu geben bringst Du in jeden Einsatz mit.

WAS DU ZURÜCK BEKOMMST

Oft hilfst Du Menschen in größter Not. Du sorgst dafür, dass der Betrieb weiterläuft. Der Stolz es wieder einmal geschafft zu haben und die Wertschätzung derer denen Du hilfst geben Dir die Kraft für den nächsten Einsatz.

 

Jetzt bewerben

Maschinenring

 

Rechtliches

 

Social-Media

 

Kontakt

 

Bundesverband der Maschinenringe e.V.
Am Maschinenring 1
86633 Neuburg a.d. Donau
08431 6499-0
info@maschinenringe.com

Social-Media

 

Kontakt

 

Bundesverband der Maschinenringe e.V.
Am Maschinenring 1
86633 Neuburg a.d. Donau
08431 6499-0
info@maschinenringe.com

Im Interesse der Lesbarkeit haben wir auf geschlechtsbezogene Formulierungen verzichtet.